Fahnenjahrgang 2008

 Willkommen bei den Kerbborsche

des Fahnenjahrgangs 2008 der Haaner Kerb

Erfahren Sie mehr über die bekannte "Haaner Kerb", die dazugehörigen Traditionen, die Hayner Reitschul', die Kerbborsche und hier speziell über den Jahrgang 2008, der in diesem Fall ein Fahnenjahrgang war. 

Der gesamte Jahrgang in der Haaner Burgkirche

Zwei Generationen - zwei Jahrgänge


Beim 45. Jahrgangstreffen der Haaner Kerbborsche trafen sie zusammen, vier Väter und vier Söhne aus zwei Jahrgängen. Die Väter waren gemeinsam im Fahnenjahrgang 2008 und die Söhne gehören dem aktuellen Jahrgang an. Die einzige Gelegenheit, dass beide Generationen in „Vollem Ornat“ eines Kerbborschen auftreten können ist das traditionelle Treffen der Jahrgänge. Dies fand zum 45. Mal in Verbindung mit einem Umzug, ausgehend vom früheren Lindenplatz um den Woog herum in das Festzelt, statt. Zuvor hatte schon beim 5. Fahnenschwenkerwettbewerb eine Vater/Sohn Premiere stattgefunden. Pepe Wunderlich und sein Sohn Philip schwenkten gemeinsam und im gleichen Rhythmus die Fahnen ihrer Jahrgänge. Die beiden beeindrucken aber nicht nur hier das Publikum, sondern spielen auch noch erfolgreich gemeinsam in einer Handballmannschaft.

Von links nach rechts sind das Uwe Vonderlehr, Tim Vonderlehr, Bernd Grix, Bastian Grix, Philip Wunderlich, Pepe Wunderlich, Christopher Och, Andreas Och

...und HIER finden Sie aktuelle Nachrichten und Termine des Jahrgangs 2008